Entdecke Island durch heiße Quellen

Entdecke Island durch heiße Quellen


Heiß, heißer, heiße Quellen

Bestimmt denkst du, weil unser Land Island heißt, ist das Einzige was es hier zu tun gibt zu frieren und ständig versuchen warm zu bleiben. Nein! Dies ist ein weit verbreitetes Missverständnis, das wir ein für alle Mal aufklären werden.
Während es hier eiskalt werden kann, haben wir dennoch unsere warme Jahreszeit und es gibt definitiv viele Dinge im Freien zu entdecken!

Island ist dank der vulkanischen Aktivität der Insel bekannt für seine natürlichen heißen Quellen. In diesem Guide nehmen wir dich in unserem Kuku Campervan mit und zeigen dir wo genau du die besten heißen Quellen der Insel findest. Wir zeigen dir sowohl einige sehr beliebte als auch weniger bekannte Spots!


Was genau ist eigentlich eine heiße Quelle?

Eine heiße Quelle kann ein Gewässer sein, dass durch unterirdische Wärmequellen erwärmt wird. Dieses Phänomen ähnelt sehr den Geysiren die durch die vulkanische Aktivität und deren Einwirkung verursacht werden. Genau genommen bedeutet das, dass jeder Zeit eine Chance besteht dieses hautnah mitzuerleben und du Opfer einer Explosion werden könntest… Aber vertrau uns – Es ist es absolut wert.

Wir machen nur Spaß. Tatsächlich haben wir noch nie von jemand gehört, dass er während seines Entspannungsbades von einem spontanen Vulkanausbruch direkt unter ihm überrascht worden ist. Daher sind wir uns ziemlich sicher dass dies auch nicht passieren wird und du kannst, ohne dir Gedanken über Explosionen zu machen, entspannt ein Bad nehmen.

Für den Fall das du wirklich in die Luft geflogen bist und uns verklagen möchtest, müssen wir an dieser Stelle nochmal darauf hinweisen, dass natürlich eine 99,99999999% Chance fuer solche Explosionen besteht.


Warum sind diese geothermischen Pools so beliebt?

Nun, mein Freund, lass es mich dir so erklären – wurdest du jemals von einem Haufen aus süßen Welpen begraben? Wenn nicht, weißt du wie es ist, wenn du in einem unserer vielen heißen Quellen baden wirst.

Stell dir vor , du kommst nach Island und wanderst stundenlang, ohne anzuhalten. Dein Rücken tut weh, deine Beine sind müde, deine Füße sind geschwollen und du musst auf die Toilette gehen. Was ist die Lösung?

Fahr mit dem Kuku Campervan zum nächstgelegenen beheizten Pool und lindere deine schmerzenden Knochen und Gelenke. Das ist die Lösung! Nur die Sache mit der Toilette ist dann noch nicht gelöst…Das musst du wohl oder übel alleine lösen.

Aber wirklich nichts ist entspannender, als es in einem natürlichen Whirlpool im Freien zu entspannen. Dieses warme Wasser besteht aus Natriumbicarbonat und Kalzium, das in heißen Mineralquellen vorkommt und eine gute Durchblutung des Körpers fördert. Du wirst von dieser Erfahrung nicht enttäuscht sein!


Die besten Orte um geothermische Pools und Quellen zu finden.

Zum Glück ist die Auswahl an heißen Quellen auf Island die du zum Entspannen nutzen kannst sehr groß. Die Frage die du dir stellen musst ist, suchst du eher etwas Abgeschiedeneres ala´ John Snow? Oder kannst du das Wasser gut mit anderen teilen?

Für was auch immer du dich entscheidest, hier sind die Pools in welchen unsere KuKu Campervans am liebsten baden.

map with locations of hot springs in iceland

Westisland

Hörgshlíð


Du kannst diesen kleinen Pool leicht übersehen, wenn du am östlichen Rand des Fjords entlang fährst. Wenn du jedoch die Augen offen hältst sobald du dich dem Fjord näherst, siehst du die kleine Umkleidekabine und den Pool an der Küste. Dieser Pool ist der Natur überlassen und ein bisschen schmuddelig, mit Algen an den Seiten und der Beton beginnt zu reißen. Aber er hat einen ganz eigenen Charme, der eine großartige Gelegenheit für klasse Fotos bietet.


Landbrotalaug


Du wirst überrascht sein, wenn du diese winzige heiße Quelle für zwei Personen mitten im Nirgendwo siehst. Um von Reykjavik dorthin zu gelangen, verlass die Stadt in Richtung Norden, durchfahre den Hvalfjarðargöng-Tunnel und fahren weiter bis du nach Borgarnes kommst. Wenn du Borgarnes verlässt, musst du am Kreisverkehr links in Richtung Snæfellsnes abbiegen.
In etwa 25 Autominuten solltest du Eldborg sehen, einen alten Vulkankrater. Um nach Landbrotalaug zu gelangen, biegst du nach dem Eldborg-Krater links ab und fährst einige Minuten auf einer unbefestigten Straße. Du findest einen Parkplatz vor Landbrotalaug.


Guðrúnarlaug

Guðrúnarlaug natural baths with a tiny wooden house behind in Iceland

Diese heiße Quelle liegt im Westen Islands und zu gleich in einem absoluten Wikingergebiet. Sie hat eine über 1000-jährige Geschichte und war ca. 140 Jahre lang durch einen Erdrutsch blockiert. Eine der ältesten und berühmtesten Sagen Island, die Laxdæla, spielt hier und erwähnt diese Quelle.

Der Zutritt ist nur denjenigen gestattet, die die Sage auch gelesen haben. Beeile dich also, wenn du diese sagenumwobene Quelle während deines Aufenthaltes erkunden möchtest. Das ist natürlich nur ein Scherz. Die Quelle ist kostenlos und das ganze Jahr über zugänglich. Die Umgebung von Guðrúnarlaug ist sehr schön und nur 2 Gehminuten vom Campingplatz in Laugar entfernt.

Um dorthin zu gelangen, biege von der Ringstraße 1 auf die Straße 60 zum Dorf Búðardalur ab. Fahre ca. 16 km und biege links in die Nebenstraße 589 ab. Fahre 3 km bis zum Hotel Edda. Auf einem Hügel befindet sich dann direkt die Quelle Guðrúnarlaug.


Südwestisland

Die heißen Quellen des Reykjadalur-Tals - bekannt auch als heißer Fluss

Das Tal Reykjadalur liegt außerhalb der kleinen Stadt Hveragerði und bietet einen warmen, sprudelnden, geothermisch beheizten Bach, zu dem du wandern kannst um ihn zu erkunden. Im Gegensatz zum Viti Crater Lake ist diese heiße Quelle über Wanderwege und Brücken leichter zu erreichen.

Ein Grund, warum du dies genießen wirst, ist, dass du hier zwar Touristen findest, aber längst nicht so viele Menschen, wie an den meisten anderen öffentlichen Orten. Die meisten wandern mit ihrer Bergausrüstung hier her, um Fotos vom Fluss zu knipsen.

Baden im Fluss:

people bathing in the Reykjadalur hot river on the foreground and people hiking in the background

Nachdem du etwa 45 Minuten gewandert bist, überquerst du eine kleine Holzbrücke um Zugang zum heißen Fluss zu bekommen!
Je weiter du den Fluss entlang gehst, desto heißer wird es. Die Temperatur kann bis zu 66°C steigen. Genieß doch ein eiskaltes Bier oder ein anderes kaltes Getränk während deines Bades im Fluss um ein wirklich einmaliges und außergewöhnliches Erlebnis zu haben. Wenn du keine eigenen Getränke mitgebracht hast, findest du auf dem Parkplatz ein Café namens Dalakaffi.

Wenn du also nach etwas suchen, das leicht zugänglich und dennoch im Vergleich zu anderen öffentlichen beheizten Pools nicht so voll ist, bietet dir dieser Fluss sowohl eine entspannende als auch eine abgelegene Erfahrung!

Du kannst die Ringstraße von Reykjavik bis zur Ankunft in der Stadt Hveragerdi nutzen. Die Fahrt von Reykjavik dauert etwa 50 Minuten. Fahre die Straße Breiðamörk bis du einen Parkplatz erreichst. Zu deinem Glück ist der Eintritt frei!


Fontana Geothermal Baths


Das Fontana Geothermal Bath liegt am See Laugarvatn und ist ca. 90 Autominuten von Reykjavík entfernt. Wenn du gerade den Golden Circle erkundest, liegt dieses Geothermie-Bad direkt auf der Strecke. Du kannst ebenfalls im See schwimmen gehen, auch im Winter, da dieser auch mit heißem Quellwasser gespeist wird. Es ist sehr einfach nach Laugarvatn zu gelangen. Der Ort liegt an der Straße Nr. 37, direkt auf dem Weg Richtung Geysir und Gullfoss. Die neue Strasse 354 verbindet Laugarvatn mit dem þingvellir-Nationalpark. Das Bad ist das ganze Jahr über von 10 bis 22 Uhr im Sommer (von Juni bis Ende August) und von 11 bis 22 Uhr im Winter (von September bis Ende Mai) geöffnet.


The Secret Lagoon, Flúðir

people bathing in the secret lagoon in Iceland

Im kleinen Ort Flúðir gelegen, findest du die Secret Lagoon. Das Bad vermittelt dir ein intimeres und abgeschiedeneres Gefühl als du es an anderen Orten wie zum Beispiel der Blue Lagoon bekommen erleben würdest. Der Grund, warum wir es so lieben, ist, dass es für die Öffentlichkeit zugänglich ist und du Reservierungen online buchen kannst, wenn du möchtest.

Wenn du also etwas zivilisierteres suchst, aber keine Lust hast durch die Berge zu wandern um dorthin zu gelangen, ist die Secret Lagoon der richtige Ort für dich!


Die heißen Quellen von Landmannalaugar

picture of Landmannalaugar hot waters in iceland

Das Gebiet Landmannalaugar befindet sich im Naturschutzgebiet Friðland að Fjallabaki, direkt an der Route F208.

Wenn die letzten beiden Orte, über die wir dir erzählt haben, für dich nicht weit genug entfernt waren, hast du Glück. Die einzigen Touristen, die du hier findest, sind hier und da ein paar Wanderer! Die meisten Besucher kommen hierher, um die majestätischen Szenen zu sehen, die vor Hunderten von Jahren entstanden sind, als der letzte Vulkan ausbrach.

Seitdem können Wanderer und Outdoor-Enthusiasten Tageswanderungen planen, bei denen sie 3-4 Stunden unterwegs sind um mehrere heiße Quellen zum Entspannen zu finden.

Du musst einen unsere 4x4 Campervans fahren um hier her zu gelangen, denn die sogenannten F-Straßen sind unebenen und unbefestigt. Die Nordroute wäre die einfachste für dich. Fahr von der Straße Nr.1 in Süd Island oder vom Golden Circle auf die Straße F26. Biege rechts auf die F208 nach Süden ab und nimm diese bis du auf die F224 nach Landmannalaugar triffst.


Hveravellir

people bathing in Hveravellir hot springs in Iceland

Du findest diesen schönen geothermal Pool nördlich des am Golden Circle gelegenen Gullfoss Wasserfalls und zwischen den Gletschern Langjokull und Hosjokull.

Dieses Gebiet ist eines der schönsten geothermischen Gebiete der Welt und zu gleich Naturschutzgebiet. Es ist ungefähr 6x3 Meter groß und liegt an einem warmen Fluss, dessen Strömung dafür sorgt, dass der Pool immer sauber ist.

Es gibt ein Restaurant, einen Campingplatz, Umkleidekabinen und Toiletten neben dem Pool. Du wirst eine geringe Gebühr von ISK 500 pro Person für Einrichtungen wie Parkplätze, Duschen und Toiletten zahlen müssen.

Es befindet sich im Hochland, so dass du einen 4x4 Campervan benötigst, um dorthin zu gelangen.


Nordisland

Mývatn nature baths

milku blue waters of Myvatn baths in Iceland

Dieser Ort befindet sich in der Nähe der isländischen Kleinstadt Reykjahlíð und liegt direkt an der Straße 1. Wenn du also auf der Ringstraße unterwegs bist, ist dies ein großartiger Zwischenstopp auf deinem Roadtrip! Das Mývatn Nature Bath ist sicherlich kein unbekannter Ort und bei Touristen sehr beliebt.

Sie bieten einige Vorzüge wie zum Beispiel Bier und Wein, welche du mit deinem Armband kaufen kannst, Schönheitsprodukte, ein Café in dem du neben einem Kaffee auch Mittagessen kaufen kannst und du kannst auch Handtücher mieten, solltest du deines vergessen haben. Wenn du nach einem beheizten Pool mit einem zivilisierten Touch suchst, ist dieser für dich!


Viti Crater Lake, Askja

aerial view of viti crater lake Askja in Iceland

Viti ist das isländische Wort für "Hölle" und selbst wenn die Reise dorthin nicht ganz so höllisch ist, wie der Name es vermuten lässt, ist sie immer noch extrem. Viti ist ein Explosionskrater von etwa 150 Meter im Durchmesser. Es ist eines der vielen aktiven Vulkangebiete des Landes und du kannst in seinem grünlich-bläulichen schwefelhaltigen Kratersee schwimmen gehen! Wenn dein abenteuerlustiger Teil von dir etwas abseits der Touristenmassen wandern möchte, ist dieses hier genau das Richtige für dich!

Fahr vom Myvatn-See 6 km auf der Straße 1 nach Osten. Bieg am Schild in Richtung Viti / Krafla links ab und fahr am Geothermiekraftwerk vorbei zum Parkplatz am Ende der Straße. Der Parkplatz befindet sich neben dem Rand. Da der Weg sehr rutschig ist, dauert es ungefähr eine Stunde um einmal außen herum zulaufen. Die besten Aussichten auf den Krater und die umliegenden Berge findest du auf der linken Seite. Es ist wichtig, dem Weg zu folgen. Vermeide den kleinen geothermischen Bereich, der heiß genug ist, um die Sohlen der Stiefel zu schmelzen.

Die Wanderung zum Viti Kratersee kann je nach Tempo zwischen 20 und 45 Minuten dauern. Bring also unbedingt deine Kamera mit und nutz diese Gelegenheit, um einige Bilder der malerischen Aussichten aufzunehmen!


GeoSea Sea Baths


Das Geosea Sea Bath befinden sich in der Stadt Husavik, bekannt als Hauptstadt für Walbeobachtungen in Europa. Es ist eine neue Attraktion in Nordisland. Wie du am Namen erkennen kannst, unterscheidet sich das Wasser hier von heißen Quellen, da es sich um geothermisch erwärmtes Meerwasser anstelle von Quellwasser handelt.

Es ist mit Salz und einer Vielzahl von heilenden Mineralien gefüllt, die sich ein wenig von denen in anderen heißen Quellen und Schwimmbädern unterscheiden, was dir ein einzigartiges Erlebnis bietet!

Das GeoSea Sea Bath bietet dir einen unglaublichen Blick auf das Meer und die wunderschönen Berge, die es umgeben. Wenn du hungrig bist, finden du ein kleines, aber praktisches Restaurant mit einer Außenterrasse, auf der du die Schönheit der Landschaft genießen kannst.


Grettislaug

In Skagafjörður findest du zwei Pools direkt nebeneinander, Grettislaug und Jarslaug. Sie sind beide kreisförmig und von Steinmauern umgeben. Von den Pools aus hast du einen fantastischen Blick über die Berge und das Meer.

Grettislaug liegt 25 Minuten nördlich der Ringstraße (Straße Nr. 1).

Einmal auf der Straße nr. 748 unterwegs, fahr einfach durch Sauðárkrókur und schon bald findest du eine kleine Straße auf der rechten Seite. Dies ist die 748 und an Ihrem Ende liegen die Pools. Spring also schnell in deinen KuKu Campervan und mach dich auf den Weg.

Glücklicherweise sind die Pools das ganze Jahr über geöffnet, können aber je nach Jahreszeit früher schließen. Du musst bedenken, dass es im Sommer, wenn der Campingplatz geöffnet ist, es etwas überfüllt sein kann! Die Kosten betragen 1000 ISK (ca. 7 €) pro Person.


Drangses hot tubs

Drangses hot tubs in front of the sea in Iceland

Im Zentrum der kleinen Stadt Drangsnes in den Westfjorden findest du drei verschiedene Pools. Diese Becken sind kostenlos und du kannst dich rund um die Uhr in ihnen entspannen.

Die Temperatur variiert von einem Pool zum nächsten und liegt zwischen 38 ° C und 42 ° C. Dies ist ein großartiger Ort, um sich bei einem Bier zu entspannen! Aber wenn es dir dabei zu heiß wird, kannst du dich einfach im Meer abkühlen und weiter dieses einzigartige Erlebnis genießen!

Die Becken werden das ganze Jahr über von Einheimischen und Besuchern benutzt. Auch nach dem Bau eines neuen Schwimmbades in der Stadt nimmt die Anziehungskraft der warmen Becken nicht ab. Die Pools sind in dieser kleinen Stadt leicht zu finden.


Südisland

Seljavallalaug Schwimmbad

people bathing in the Seljavallalaug Swimming Pool in Iceland

Wenn du von Schwimmbädern hörst, kommen dir sofort die nach Chlor riechenden und mit Menschen überfüllten Bäder in den Sinn. Glaub mir, dieses Schwimmbad wird dich überraschen.

Seljavallalaug gehört zu den ältesten natürlichen Bädern Islands. Dieser Pool wurde 1923 mitten im Nirgendwo im Gebiet des berüchtigten Eyjafjallajokull gebaut, nicht weit vom Skogafoss-Wasserfall entfernt.

Dieser Pool ist sehr malerisch und bietet einen sehr interessanten Zwischenstopp an der Südküste, der sich deutlich von anderen Schwimmbädern unterscheidet, die du bisher besucht hast.

Wann sind auf Island die besten Jahreszeiten um die heißen Quellen zu entdecken?

Obwohl der Sommer die geschäftigste Zeit ist, ist es auch die beste Zeit, um an einem warmen Pool vorbeizuschauen. In den Wintermonaten können öffentliche Schwimmbäder vorzeitig geschlossen werden. Da die Tage kürzer sind, ist es besser, wenn du in den längeren, wärmeren Sommermonaten eine der heißen Quellen erlebst.

Wenn du jedoch eine kühlere Jahreszeit bevorzugst um Island zu besuchen, sind heiße Quellen natürliche eine großartige Möglichkeit die Nordlichter zu genießen, ohne dass Touristen dich stören! Es ist auch die beste Zeit, um Geld zu sparen! In der Tat sind die Flug- und Übernachtungspreise in Island in den Wintermonaten in der Regel am günstigsten. Wenn du auf eine Kombination aus geringeren Kosten und besserem Wetter hoffst, geh während der Nebensaison: Mitte Mai bis Mitte Juni oder September bis Mitte Oktober.

Ein kurzer Warnhinweis:

Es ist verboten, am Fluss zu campen. Es gibt auch keine Müllcontainer in der Nähe dieser Pools. Wenn du also Erfrischungen oder Snacks mitbringst, nimm diese unbedingt alle wieder mit und lasse keinen Müll zurück.

In der Wildnis gibt es keine Toiletten, nicht einmal einen Baum, hinter dem man sich verstecken kann, und man muss nicht einmal daran denken, in die Pools zu pinkeln! Grabe einfach ein Loch weit weg vom Pool und schaufle es später wieder ordentlich zu. Das wäre die beste Lösung.

Back